Fibromyalgie – häufige Fragen

Nachstehend erhalten Sie Antworten auf Fragen rund um das Thema Fibromyalgie.

Was sind Tender Points?
Bei Tender Points handelt es sich um Druckpunkte am Körper, die bei Vorliegen einer Fibromyalgie besonders schmerzempfindlich sind.

Kann eine Reha gegen Fibromyalgie helfen?
Da die Fibromyalgie eine Krankheit ist, die nicht heilbar ist, kann dementsprechend auch eine Reha keine Wunder vollbringen. Dennoch kann eine Reha sinnvoll sein. Warum erfahren Sie hier.

Können auch Kinder an Fibromyalgie erkranken?
Grundsätzlich kann der Ganzkörperschmerz auch Kinder betreffen. Dennoch lässt sich die Diagnose Fibromyalgie bei Kindern noch schwieriger stellen. Weitere Informationen dazu hier.

Ist Fibromyalgie Einbildung?
Nein. Galt Fibromyalgie noch vor zehn Jahren als psychosomatische Verlegenheitsdiagnose, ist sie heute als anerkanntes Krankheitsbild etabliert.

Kann man Fibromyalgie heilen?
Fibromyalgie ist nicht heilbar. Der Faser-Muskel-Schmerz ist eine Krankheit, die sich zwar nicht lebensverkürzend auswirkt und auch nicht ansteckend ist, jedoch bleibt sie ein Leben lang bestehen. Weitere Informationen lesen Sie unter diesem Punkt.

Ist Fibromyalgie seelisch bedingt?
Bislang sind sich Wissenschaftler nicht gänzlich im Klaren darüber, ob belastende seelische Faktoren die Fibromyalgie zumindest begünstigen können.

Kann man Fibromyalgie vorbeugen?
Da die exakten Krankheitsauslöser der Fibromyalgie bislang nicht abschließend definiert sind, lässt sich dieser Erkrankung nicht vorbeugen. Weiteres lesen SIe hier.